Ausflugsziel Höhle

Auch im Rems-Murr-Kreis gibt es einige spannende Höhlen zu entdecken. Meist lässt sich der Blick in die faszinierende Welt der Stalagmiten mit einem schönen Spaziergang durch die Natur verbinden.

No items found.

Schillergrotte

Bei Lorch liegt die Schillergrotte. Nördlich von Bruck ist sie versteckt im Wald zu finden. Es handelt sich hierbei nicht um eine echte Grotte, sondern um den mit Buchen-Tannenwald bewachsenen, felsigen oberen Teil einer Schlucht.

Der Ausflug dorthin ist wie das Eintauchen in eine andere Welt. Gute Schuhe werden empfohlen, der Weg ist insbesondere bei Nässe rutschig und teilweise sehr schmal und steil.

Mit dem Auto bietet sich der Parkplatz Schelmenklinge an. Nach wenigen hundert Metern entlang der Straße kommt die Abzweig in den Wald. Für Fußgänger gibt es die Bushaltestelle "Lorch Skilift", die direkt am Abzweig zur Grotte liegt.


Räuberhöhle

Die Räuberhöhle liegt bei Maubach, ca. zwei Kilometer südwestlich von Backnang. Man erreicht die Höhle am einfachsten, wenn man die Straße Backnang-Burgstetten beim Viadukt der Eisenbahn über den Maubach verlässt und an dem gesperrten Weg parkt. Nun folgt man dem Maubach ca. 500 Meter bachauf, bis man linker Hand problemlos das große Eingangsportal findet, eine Furt führt zur Höhle.

Die Höhle liegt direkt am Maubach, allerdings 4 bis 5 Meter höher, so dass man den steilen Hang vor der Höhle, zumindest bei Regen, vorsichtig ersteigen muss. Das große Portal leitet über in den großräumigen Gang, der bei gleichbleibender Breite von drei Metern langsam von drei Meter auf zwei Meter Ganghöhe abnimmt. Gut 15 Meter ist der Stollen tief.


Juxhöhle

An der Südseite des Berges Jux bei Rudersberg befindet sich in einem Böschungsaufschluss der Eingang einer künstlich geschaffenen Höhle. Die Höhle entstand durch früher erfolgten Untertageabbau. Der Eingang ist wegen Einsturzgefahr verschlossen.

Das Gebiet eignet sich sehr gut zum Wandern, aber auch für Mountainbike-Fahrer. Direkt in der Nähe befindet sich auch eine Motocross-Strecke. Ein Rundweg von 14 Kilometern länge startet in Rudersberg am Bahnhof.


Silberstollen Spiegelberg

Der "Silberstollen" liegt in der Nähe von Spiegelberg, u.a. an der Tour "S2" (Spiegelberg). Zum Schutz der Fledermäuse wurde der Stolleneingang mit einem Gitter verschlossen.

Die Höhle hat eine lange Geschichte. Im Sandstein eingelagerte Glimmerblättchen und Schwefelkiese weckten immer wieder die Hoffnung Erze oder gar Edelmetalle im Gestein zu finden. Verschiedene Stollen wurden angelegt. Unter anderem auch dieser mit etwa 22 Meter Länge. Mit angeblich erfolgreichen Schmelzversuchen wurden immer wieder neue Geldgeber gewonnen.

Unter den Geldgebern war auch Hauptmann Johann Kaspar Schiller, der Vater von Friedrich Schiller. Auch sein investiertes Geld war verloren und „Spiegelberg“ war im Hause Schiller mit keiner guten Erinnerung verbunden. Friedrich Schiller nannte daher in seinen „Räubern“ dann schlimmsten Schurken „Spiegelberg“.


Kesselgrotte 

Die Kes­sel­grot­te ist ei­ne durch Ver­wit­te­rung ent­stan­de­ne Sand­stein­grot­te, liegt rund zwei Ki­lo­me­ter west­lich von Welz­heim und bil­det ei­nen Was­ser­fall. Durch die Grot­te führt ein schma­ler Wan­der­pfad, der Teil des geo­lo­gi­schen Lehr­pfa­des des Na­tur­parks Schwä­bisch-Frän­ki­scher Wald ist. 

Der Wanderweg ist vom Welzheimer Stadtzentrum ausgeschildert.


Bärenhöhle

Die Bärenhöhle in Sonnenbühl-Erpfingen und die Nebelhöhle in Sonnenbühl-Genkingen entführen in das Reich der Tropfsteine und der Höhlenbären. Sie haben sich als Geopark-Infostelle zusammengetan, um die faszinierende Unterwelt der Schwäbischen Alb zu zeigen.

Vor etwa 8000 Jahren war die Bärenhöhle die Heimat von Höhlenmenschen. Erst vor 50 Jahren wurde diese Höhle, die mit der seit 1834 bekannten Karlshöhle verbunden ist, entdeckt und für Besucher geöffnet. Die Bärenhöhle ist auf 271 Metern begehbar. Hier erschließt sich den Besuchern eine vielfältige Ur- und Unterwelt.

Die Bärenhöhle kann nur im Rahmen einer Führung besichtig werden. Alle Infos zu Öffnungszeiten, Preisen und Anfahrt unter https://hoehlen.sonnenbuehl.de/startseite.html

Traumland Bärenhöhle auf der Schwäbischen Alb


Eiscafé Roma

Lebensmittel

Jetzt einkaufen

Atelier der Schönheit

Möst Fotografie

Dienstleistungen

Jetzt einkaufen

Stadtbücherei Waiblingen

Textilreinigung

Netto

Supermarkt

Jetzt einkaufen

Ernstings Family

G & G Moda